Spiralstabilisation+der+Wirbels%C3%A4ule

nach Dr. Smisek


 

Warum haben wir Rückenschmerzen? Das Hauptprinzip der Spiralstabilisation der Wirbelsäule ist die Aktivierung der schrägen Bauchmuskeln und die Entspannung der paravertebralen Muskeln. Dieses Prinzip wird durch die sitzende Lebensweise gestört. Das Sitzen verkürzt die Muskeln. Die Muskelverkürzung ist in Wahrheit eine eingeschränkte Dehnfähigkeit, die durch ständige Beugung (Flexion) verursacht wird. Beim Sitzen entspannt sich der Bauch. Die Spannung der paravertebralen Muskeln wächst, drückt die Bandscheiben sowie Gelenke zusammen und dies verursacht Schmerzen. Beim Gehen, Laufen und Sport treiben wird unser Körper durch die verkürzten Muskeln komprimiert und beschädigt.

Durch die Spiralstabilisierungsübungen und die Manuelle Therapie kann die gestörte Koordination und Stabilisation der Bewegung sowie des Muskelgleichgewichts wieder hergestellt werden.

 

Naturheilpraxis Heliantus
Marktplatz 11
66706 Perl-Nennig

Tel.: 0 68 66 / 369 9934
Mobil: 0170 / 80 86 198

Copyright 2019 Naturheilpraxis Heliantus